ActitudPro

  • Wir stärken die Vertriebskapazitäten unserer Kunden

Audit Vertriebseffizienz

Prozessschritte Vorteile für das Unternehmen
  • Kennenlernen der Unternehmensbereiche mit Verbesserungspotential aus Sicht eines unabhängigen Beopbachters
  • Ausnutzen des tatsächlichen Vertriebspotentials
  • Herausbildung eines neues Vertriebsmodells
  • Modernes, marktorientiertes Vertriebssystems im Unternehmen eingeführt
  • Analyse der aktuell bestehenden Organisationsstruktur im Vertrieb (Profil und Funktionen)
  • Motivierteres und pro-aktivere Vertriebsteams
  • Identificar las “verdes praderas” comerciales y nuevos campos de
  • Eröffnung neuer Perspektiven für das Vertriebsteam; Verlassen der „Komfortzone“ für einzelne Vertriebsmitarbeiter
  • Analyse der  Vertriebsprozesse und -methodik
  • Verbesserung des Führungsfähigkeiten für die Leitungsebene imVertrieb
  • Erstellung von neuen Argumentationsleitfäden für den Vertrieb, Kundenbegleitung, Besprechung und Analyse des Kundenbestands
  • Herausarbeiten neuester Vertriebsmethodologien, um eine optimale Effektivität sicherzustellen

Erwartete Rentabilität durch das Audit

ROI 130 % ist als Durchschnitt zu erwarten

Projektbeispiele

1. Unternehmen aus der Stahlbranche mit 400 Mitarbeitern:
Audit der aktuellen Vertriebssituation und Team-Assessment
Entwicklung eines neuen Vertriebsmodells
Prozessimplementation zum Vertriebsreporting, Betreuung des Kundenbestands, Neukundenakquise
Bildung eines Projekt-Office zur laufenden Betreuung und Überprüfung der festgelegten Projekt-Meilensteine

2. Unternehmen aus dem Hotel- und Gaststätten-Bereich / Catering mit 60 Mitarbeitern:
Analyse des im Unternehmen entwickelten Vertriebsmodells
Definition von Herangehensweisen zur effizienten Bearbeitung aller für das Unternehmen relevanten Vertriebskanäle und Kundensegmente (öffentlicher Sektor, Verwaltung etc.)
Reorganisation der Vertriebsgebiete für die einzelnen Mitarbeiter im Vertrieb und Neudefinition der Kundensegmente; Entwicklung neuer Kundengruppen

3. Unternehmen aus demElektronik-Bereich mit 80 Mitarbeitern
Entwicklung eines neuen Modells zum Kunden-Beziehungsmanagement im Großhandel und im Einzelhandel über die eigene Ladenkette des Unternehmens
Neu aufgesetztes Reporting-System sowie neues Modell zum Kundenbeziehungsmanagement im Unternehmen eingeführt
Neues Vertriebs-Informationssystem entwickelt
Aufsetzen eines Weiterbildungsprogramms für die Vertriebsmitarbeiter, ausserdem Coaching der Sales-Führungskräfte zur Kompetenzentwicklung