ActitudPro

  • Projekte zur Effizienzsteigerung, zur persönlichen Weiterentwicklung sowie zur Teamentwicklung

Schulungen zur Teambildung

Einsatzfelder / Wozu dient es?

  • Beschleunigter Team-Aufbauprozess in Bezug auf die Regeln, die Fähigkeiten der Mitglieder und die zu erreichenden Ziele
  • Absicherung eines erfolgreichen Starts  für ein neu aufgebautes Team
  • Begleitung eines Teams in besonders wichtigen oder entscheidenden Phasen (Quick-Off, nach oder während einer Neuorientierung, neuer Vorgesetzter bzw. Teamleiter ist hinzugekommen)
  • Team-Dianose: Wertschätzung der Stärken eines Teams und klares Erkennen der Schwächen, um hier mit Verbesserungsmaßnahmen anzusetzen
  • Verbesserung der Zusammenarbeit und der Motivation im Team
  • Situationsananalyse des Teams (Ist-Zustand)und Vergleich mit der angestrebten Idealsituation => passende Strategieentwicklung, um den Idealzustand zu erreichen und darauf hinzuarbeiten

Welche Tools werden genutzt? 

–   Outdoor Aktivität „Gummi-Kapsel“

Methodisches Spiel, das zum Austesten und zur Arbeit in folgenden Bereichen verwendet wird: Koordination, systemische Abhängigkeiten, Solidarität, Beziehungen im Team

–   Outdoor Aktivität „EggPro“

Einem Team wird eine spezielle Aufgabe zugeteilt mit einer Ziel, das erreicht werden soll. Die Herangehensweise, Problembereiche sowie die Stärken eines Teams werden dabei anhand der spielerischen Praxis analysiert

–   Diverse weitere Outdoor Aktivitäten

Teams werden mit bestimmten Situationen konfrontiert, in denen sie gemeinsam agieren müssen; über die spielerische Perspektive soll dann ein vom Team ausgehendes Problemlösungsbewusstsein entwickelt werden

–   Explorator

Anzuwenden u.a. auf folgende Themen: Interaktion zwischen Teams, Einsatz von Lernsystemen, Erkennen von Win-Win-Situationen, Kooperation, Rückkopplungsprozesse

–   Fragebögen zur situativen Führung

Messung des Reifegrads der einzelnen Team-Mitglieder sowie aggregierter Reifegrad des gesamten Teams

–   TablePro

Lernmethode, in dem die Teilnehmer Verhaltensweisen zeigen, die  dann hinsichtlich Teamorientierung und Teamfähigkeit analysiert werden; Kriterien und Themen sind u.a. die Kommunikation, Teamklima (Sicherheit / Unsicherheit im Team), Respekt und Toleranz im Team

–   Coaching Game

Erkundung verschiedener wichtiger Lebensbereiche, um frische Luft in das Coaching zu bringen und die eingefahrene Denkweise und Logik des Coachees zu erfragen; Erweiterung der Sichtweisen für bestimmte Lebensfragen und kreative Antworten und Hilfestellungen für eventuelle Blockaden und Problembereicht

Prozessschritte Beneficios que implica para la Empresa
  • Indentifikation der Schlüssel-elemente, damit ein Team funktionieren kann: auf der emotionalen Seite und bei der Aufgabenverteilung
  • Effektive Führung eines Teams und Begleitung im Prozess der Kompetenzweiterentwicklung
  • Erlernen von Techniken, um die Schlüsselelemente zur Verbeseserung der Teameffektivität zu verinnerlichen
  • Verbesserer Team-Zusammenhalt und wesentliche Weiterentwicklung des Teams i.Vgl. zu anderen Organisationan
  • Erlernen von  Fähigkeiten zur Beobachtung und Analyse von Gruppenprozessen
  • Erreichen eines höheren Reisegrads des Teams; Voraussetzungen dafür zu schaffen, dass sich Talente entfalten können

Weitere Ergebnisse

  1. Stärkere Verbindung und Identifikation mit der Firma => Bereitschaft stärken, dass sich Mitarbeiter wesentlich mehr in das Unternehmen einbringen
  2. Weiterentwicklung der Team-Mitglieder und des Teams an sich, sowohl auf persönlicher als auch hinsichtlich der beruflichen Kompetenz
  3. Lernfähigkeit und Spass im Team zu haben sind eine Grundvoraussetzung für eine effektivere Arbeit

Erwartete Rentabilität durch das Projekt 

ROI 80 % der Investitionssumme kann erwartet werden

Projektbeispiele 

  1. Unternehmen aus der Baubranche mit 5000 Mitarbeitern:

Durch Indoor- und Outdoor-Training konten Mitarbeiter entschendende Aspekte spielerisch erfahren, die helfen ein Team aufzubauen, es weiter zu entwickeln und zu stärken. 

  1. Plattform zur Beratung kleinerer und mittlerer Unternehmen:

Im Rahmen von 2-Tages-Workshops wurden die Teilnehmer mit Situationen konfrontiert, aus denen sie Problemlösungsansätze suchen und anwenden mussten => Erlebter Lernprozess, der auch zur Messung der Analysekompetenzen und des Reifegrads eines Teams dient

  1. Öffentliche Institution mit 500 Mitarbeitern:

Outdoor-Aktivitäten für eine Reihe von Mitarbeitern; Ziel: Spielerische Heranführung an eine erhöhte Zielorientierung als Team unter Berücksichtigung der Hindernisse einer öffentlichen Institution in diesem Zusammenhang

 

Weitere Informationen auf Anfrage